Aktuelles

30. März 2021

Arbeitszeiterfassung – Rat und Tat vom Fachanwalt

Die Erfassung der Arbeitszeit im Handwerker Gewerbe dient nicht dazu, dass der Mitarbeiter überwacht wird. Das sollten sich alle vor Augen führen. Sie dient dazu, beide Seiten zu schützen und bei einer elektronischen Zeiterfassung (wie bei uns) gleichzeitig die Eingabe für den Auftrag zu sparen. Und das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) lässt dem Unternehmer auch Freiheiten zu, sodass auch flexible Modelle zugelassen sind. Aus Sicht des Arbeitnehmers oder Mitarbeiters gilt das natürlich auch. Natürlich hat der europäische Gerichtshof (EuGH) in seinem Beschluß vom 14. Mai 2019 erlassen, dass alle EU Staaten eine einheitliche Arbeitszeitaufzeichnung durchführen müssen, aber noch ist es nicht nationales […]
1. Dezember 2020

Digital-Gipfel der Bundesregierung: IT-Mittelstand kann Schlüsselrolle für Nachhaltigkeit einnehmen

Aachen/Berlin, 01.12.2020 – Erstmals fand der diesjährige Digital-Gipfel der Bundesregierung vollständig virtuell statt. Unter dem Leitthema „Digital nachhaltiger Leben“ wurden die beiden Megatrends Nachhaltigkeit und Digitalisierung diskutiert. Der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) zieht nach zwei inhaltlich umfangreichen Tagen ein positives Fazit: „Nachhaltigkeit und Digitalisierung bleiben in der öffentlichen Diskussion häufig sehr unkonkret. Auf dem Digital-Gipfel wurden sie mit Inhalt gefüllt und an konkreten Beispielen erklärt“, stellt BITMi Präsident Dr. Oliver Grün fest. „Nur so können wir aufzeigen, wie unsere starke IT-Wirtschaft dazu beitragen kann, mehr Nachhaltigkeit zu erreichen.“ Die besondere Situation der Digitalwirtschaft insgesamt hob auch EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen […]
16. Oktober 2020

Wie und wann Handwerker richtig abrechnen

Als Abschlagszahlung oder komplett als Schlussrechnung – Handwerksbetriebe können erbrachte Arbeiten unterschiedlich abrechnen. Ein Überblick zeigt die rechtlichen Voraussetzungen zur Fälligkeit der Zahlungsansprüche. Handwerkerrechnung: Eigene Vereinbarungen möglich Einerseits kann ein Handwerker mit seinem Auftraggeber vereinbaren, dass der Auftraggeber unter bestimmten Voraussetzungen im Einzelfall Vorauszahlungen leistet. Andererseits kann der Handwerker kraft Gesetzes (§ 632a BGB) Abschlagszahlungen verlangen. Ferner können die Parteien die Vereinbarung treffen, dass das Werk in Teilen abgenommen werden muss. In diesem Fall wird nach jeder Teilabnahme die für die abgenommene Leistung zu zahlende Vergütung fällig. Der gesetzliche Mechanismus, dass die Fälligkeit der Vergütung mit Abnahme der Leistung eintritt, […]
16. Oktober 2020

BKA warnt vor Angriffen im Home Office

Wegen der Corona-Pandemie mussten 2020 viele Arbeitnehmer ins Home-Office wechseln. Das ist nicht nur positiv. Der aktuelle Lagebericht des Bundeskriminalamtes (BKA) zeichnet ein klares Bild: Mit dem Umstieg aufs Home-Office ist die Gefahr von Cyberattacken um einiges größer geworden. Für den Herbst sieht das Amt keine Erleichterung – mit den richtigen Tools lässt sich dem aber ein Riegel vorschieben. Das Bundeskriminalamt (BKA) hat speziell zur Situation in der Pandemie einen Lagebericht veröffentlicht und untersucht darin die Cyberkriminalität in Deutschland. So wurde unter anderem eine gesteigerte Anzahl von DDoS-Angriffen festgestellt, die zum Ziel haben, die VPN-Netzwerke von Firmen lahmzulegen. Damit sind […]