Aktuelles

5. August 2020
Kolumne

Kolumne – aus dem Alltag von Handwerksbetrieben

Hallo liebe Interessierte, an dieser Stelle möchten wir eine kleine Kolumne eröffnen aus unserem Alltag. Wir erzählen hier kurze Geschichten zum Thema Handwerksbetriebe und deren Probleme und wie wir sie löen konnten, oder auch mal nicht. Gestern hatten wir wieder einen interessierten Handwerker, der sein altes Programm ablösen möchte, weil es zu kompliziert ist und wegen der letzten Umsatzsteuerumstellung. Wir telefonierten gute 45 Minuten miteinander. Interessent: Kann ich meine Kunden umstellen auf 16% Umsatzsteuer auf Knopfdruck ? Antwort: Natürlich, wir haben schon vor dem Termin einen Button für die Massenänderung eingeführt. Sowohl für die Adressen (Kunden, Lieferanten, Interessenten), als auch […]
5. August 2020
EU-Datenschutzgrundverordnung-EU-DSGVO-Software-Handwerker

Datenschutz ist wie Umweltschutz

In einem interessanten Artikel habe ich mal wieder das Thema Datenschutz (DSGVO) aufgenommen. Dort heisst es beispielsweise: „Laut Edward Snowden ist es fast unmöglich, sich einer Überwachung zu entziehen, wenn es ein Geheimdienst auf dich abgesehen hat. Solange du nicht ins Visier von Behörden kommst, ist das allerdings ziemlich unwahrscheinlich.“ Nein, viel wichtiger ist, dass wir uns als Kollektiv Gedanken um den Datenschutz machen müssen. Ich vergleiche das gerne mit dem Umweltschutz. Was bedeutet das ? Global gesehen macht es keinen großen Unterschied, wenn du deine Plastiktüte auf die Straße und nicht in den Mülleimer wirfst. Du selbst wirst unmittelbar […]
4. August 2020
Impressum

Impressum: Wer es braucht und was drinstehen muss

Handwerksbetriebe, die Waren oder Dienstleistungen über eine Internetseite anbieten, brauchen ein Impressum. Das wird den meisten Unternehmen bekannt sein. Wie so oft kommt es aber auf die Details an. Sonst kann es teuer werden. Heutzutage ist eine eigene Internetseite eigentlich für jedes Unternehmen ein Muss, auch im Handwerk. Wichtiger Bestandteil ist dabei das Impressum, das die Pflicht zur sogenannten Anbieterkennzeichnung erfüllt. Damit soll für alle klar ersichtbar sein, wer verantwortlich für die Internetseite ist, die man sich gerade anschaut. Und wie man mit dem oder den Verantwortlichen in Kontakt treten kann. Gegebenfalls auch für eine juristische Auseinandersetzung oder einer Überprüfung […]
4. August 2020
ZugFerd Behörden Logo

E-Rechnung: Einführung in der Bundesverwaltung

Ab November 2020 können Rechnungen elektronisch an den Bund übermittelt werden. Worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie hier. Die elektronische Rechnung (E-Rechnung) ist ein Meilenstein in der Digitalisierung der Verwaltung. Die Bundesverwaltung nimmt seit Ende 2019 elektronische Rechnungen entgegen. Nun sind Sie als Rechnungssteller an der Reihe: Bis zum 27. November 2020 haben Sie noch Zeit, die elektronische Rechnungsstellung an den Bund umzusetzen. Ausnahmen der Verpflichtung werden in der E-Rechnungsverordnung des Bundes (E-RechV) geregelt. Für eine einheitliche Rechnungsstellung auf Bundesebene wurden die zentralen Rechnungseingangsplattformen ZRE und OZG-RE eingerichtet. Über diese reichen Sie zukünftig Ihre E-Rechnungen an Kunden in der […]