Kolumne – aus dem Alltag für Cloud Anbieter

EU-Datenschutzgrundverordnung-EU-DSGVO-Software-Handwerker
Datenschutz: Knapp 480 000 Euro Bußgelder verhängt
4. September 2020
Cloud-Datenschutz
Umfrage: Cloud-Datenschutz-Prioritäten
17. September 2020
alle Beiträge anzeigen

Kolumne – aus dem Alltag für Cloud Anbieter

Cloud Anbieter ohne Netz

Cloud Anbieter ohne Netz

Wir alle wissen, dass Cloud Dienste auf dem Vormarsch sind. Anwendungen, die überall verfügbar sind, sind ein Traum.
Keine Fahrten ins Büro, um einen vorhanden Beleg nochmals zu sichten, damit ein Kunde eine gewünschte Auskunft bekommt.
Leistungen, Zeiten und Materialien sofort eingeben zum Auftrag, damit nichts vergessen wird und der Auftrag noch vor Ort abgerechnet werden kann.
Informationen in Echtzeit an die Mitarbeiter auf der Baustelle verteilen, damit die Arbeit reibungslos verläuft.
Neue Aufträge direkt eingeben, wenn ein weiterer Kunde während der momentanen Arbeit anruft.

Hier kann man noch viele Vorteile auflisten, die die Arbeit beschleunigen, sofern man denn ein Internet zur Verfügung hat ?

Und genau hier liegt leider in Deutschland das Problem. Die Netzabdeckung ist ein graus. In vielen Bereichen ist ein Arbeiten schlichtweg nicht möglich.
Selbst in Großstädten gibt es innerhalb von Verkehrswegen wie z.B. mit der Bahn Versorgungslücken.
Kaum zu glauben in einem Industrieland wie Deutschland.
Solche Zustände sind geschäftsschädigend für Cloud Anbieter wie uns. Normalerweise müssten wir uns zusammentun und Schadenersatz fordern wegen ausbleibender Aufträge.
Denn Kunden mit dem Willen zur Veränderung hin zur Digitalisierung werden ausgebremst und müssen sich wieder für eine lokale Variante ihrer Unternehmenssoftware entscheiden.
Und für diese Kunden bedeutet das wiederum höhere Investitionskosten und Kosten für Pflege und Wartung. Der eigene Server im Büro erfordert neben der Anschaffung auch Pflege, die meistens durch den Handwerker nicht geleistet werden kann. Administration von Berechtigungen, Updates installieren, Datensicherung durchführen, Virenschutz aktualisieren usw.

Wann begreift also unsere Bundesregierung endlich, dass 5G keine Heilung bringt ? Was nützt eine 20x schnellere Datenübertragung, wenn kein Netz zur Verfügung steht ?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.