Kolumne – aus dem Alltag von Handwerksbetrieben

EU-Datenschutzgrundverordnung-EU-DSGVO-Software-Handwerker
Datenschutz ist wie Umweltschutz
5. August 2020
Kolumne
Kolumne – aus dem Alltag von Handwerksbetrieben
6. August 2020
alle Beiträge anzeigen

Kolumne – aus dem Alltag von Handwerksbetrieben

Kolumne

Kolumne

Hallo liebe Interessierte,
an dieser Stelle möchten wir eine kleine Kolumne eröffnen aus unserem Alltag.
Wir erzählen hier kurze Geschichten zum Thema Handwerksbetriebe und deren Probleme und wie wir sie löen konnten, oder auch mal nicht.

Gestern hatten wir wieder einen interessierten Handwerker, der sein altes Programm ablösen möchte, weil es zu kompliziert ist und wegen der letzten Umsatzsteuerumstellung.
Wir telefonierten gute 45 Minuten miteinander.

Interessent: Kann ich meine Kunden umstellen auf 16% Umsatzsteuer auf Knopfdruck ?
Antwort: Natürlich, wir haben schon vor dem Termin einen Button für die Massenänderung eingeführt. Sowohl für die Adressen (Kunden, Lieferanten, Interessenten), als auch für die Aufträge. Hier muss man aber vorsichtig sein hinsichtlich bereits geleisteter Arbeiten vor bzw. nach dem 01.07.2020 und hinsichtlich von Gesamtprojekten vor und nach dem 01.07.2020.

Interessent: Wie meinen sie das ?
Antwort: Wenn ein Gesamtprojekt vor und nach diesem Termin erledigt wurde, dann darf die Umsatzsteuer für bereits geleistete Abschlags- / Teilzahlungen vor dem Termin (19%) verrechnet werden. Heisst bei uns, sie können einen Bruttoabzug einrichten (Abschlagsbetrag vor dem termin mit 19%) und diesen bei der Schlussrechnung in Abzug bringen. So erhält der Kunde die 3% Differenz zurück. Klingt leider komplizierter, als es tatsächlich ist.

Interessent: Kann ich meine Kalkulation direkt im Auftrag machen und dann zu einer Position zusammenfassen ?
Antwort: Ja, sie können ihre Positionen alle einzeln erfassen, Material und Zeiten, so wie sich das Projekt halt planen und ausführen wollen. Die Summen werden automatisch im Auftrag mitgerechnet, sodass auch sofort ersichtlich wird, ob am Ende etwas hängen bleibt. Am Schluss, wenn sie zufrieden sind, markieren sie alle Positionen und erstellen auf Knopfdruck eine neue Leistung als Summe aller markierten Positionen. Fertig.

Interessent: Kann ich die Leistungen auch schon vorher zusammenfassen ?
Antwort: Aber ja, dafür erfassen sie ihre Leistungen in den Stammdaten und addieren die Materialien einfach dazu. Im Auftrag nutzen sie dann einfach diese Leistung und alle Positionen sind dann schon vorhanden. Die zugeordneten Positionen können sie drucken (der Kunde sieht dann die zusätzlichen Positionen ohne Preis) oder den Druck komplett unterbinden.

Interessent: Das hört sich ja alles sehr schlüssig, kann ich mir das mal anschauen ?
Antwort: Aber natürlich, wir empfehlen immer einen gemeinsamen Termin, wobei ich auf ihren Bildschirm schaue und wir dann gemeinsam alles durchgehen. Nennen sie mir nur einen Termin, wann sie Zeit haben.

Interessent: Oh ja gerne, wir machen das dann nächste Woche um 18:00 ! Passt ihnen das ?
Antwort: Aber natürlich. Gerne. Bis dahin. Auf Wiederhören.